Du bist hier: Startseite » Netbook-News » Samsung N220 geht nicht mehr an – Akku defekt?

Samsung N220 geht nicht mehr an – Akku defekt?

Ich hatte vorhin das Problem, dass mein Samsung N220 nicht mehr anging. Jedes mal, wenn der Schalter betätigt wurde, leuchtete kurz die Lampe für die Festplatte. Zwei Sekunden später ging das Netbook aus. Da ich bereits bei meinem Thinkpad ein ähnliches Problem hatte, vermutetet ich direkt den Akku als Ursache des Problems.

Samsung N220 startet nicht mehr – Akku defekt oder noch schlimmer?

Also Akku raus genommen und noch mal getestet. Das Netbook startete wieder ohne Probleme und es gab keine weiteren Probleme – durchatmen. Sobald ich den Akku wieder einbaute, war das Problem reproduziert und das N220 startete nicht mehr. Die Vermutung lag also nah, dass der Akku defekt ist oder komplett leer. Beides war zum Glück nicht der Fall.

Die Lösung des Problems mit dem scheinbar defekten Akku an dem Samsung N220

Falls Sie ein ähnliches Problem haben und sich fragen, ob der Akku ihres Samsung N220 defekt ist oder ein anderer Fehler vorliegt, gehen Sie zunächst wie folgt vor.

  • Schalten Sie das N220 aus.
  • Entfernen Sie den Akku.
  • Entfernen Sie das Kabel des externen Netzteils.
  • Halten Sie den An/Aus-Schalter ca. 10 Sekunden auf der Position rechts („an“) fest.
  • Bauen Sie den Akku wieder ein.
  • Starten Sie das Netbook ohne externe Stromversorgung.

Nun sollte wieder alles funktionieren. Das Problem liegt wohl darin begründet, dass der Akku unter bestimmten Umständen nicht mehr von dem Samsung N220 erkannt wird. Durch das oben beschriebene Vorgehen wird eine neue Erkennung initiiert und das Problem mit dem nicht erkannten Akku gelöst.

Ich hoffe ich konnte damit ein wenig weiterhelfen, falls Sie ein ähnliches Problem haben.

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für die gute Beschreibung. Ich hatte exakt gleiches Problem und wollte das NB schon zur Reperatur bringen. Das obige Vorgehen behebt den Fehler einwandfrei.

    Thumbs up